Über uns

…never change a winning team…

Wie entstand die Idee zum Roman XXX THE AGENCY?

Kriminalpolizei

Meine Kollegenschaft und ich wünschten uns schon immer, auf private Ermittler zurückgreifen zu können. In der Regel bleibt uns von Rechts wegen, diese Möglichkeit verwehrt.

Beweise und Indizien

Manchmal hat man eindeutige Beweise, die jedoch nicht zur Identifizierung der Täter beitragen, da sie noch nicht in der Datenbank registriert sind. 

Bauernopfer

“Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen” heißt es im Volksmund. Leider ist da viel Wahres dran. Aber wie gelingt es, an “Die Großen” heranzukommen? Hier kommen SIE ins Spiel! Durch IHRE Unterstützung eröffnen sich vollkommen neue Perspektiven…

sämtliche verwendeten Bilder auf dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt und stammen von: pixabay / freie kommerzielle Nutzung, kein Bildnachweis nötig und iStock by Getty Images Lizens erworben für 2062675848 und 2062675678 vom 26.02.2020!

...zum Autor...

Schönen guten Tag, mein Name ist Ben Weller. OK…nicht wirklich, es handelt sich um ein Pseudonym. Aber meine wahre Identität muss geschützt bleiben, um Ihnen auch in der Folgezeit von weiteren Erlebnissen berichten zu können, die einen realen Hintergrund haben. 

Beruflich bin ich im Ermittlungsbereich tätig. In einem sehr herausragenden Fall konnten wir durch die Kooperation mit einem Detektivbüro ungeahnte Erfolge erzielen. Diese Zusammenarbeit war aber sehr am Rande der Legalität. Doch zeigte es uns, welche Möglichkeiten sich bieten, wenn man auf diese Art die Verfolgung der Täter betreibt. So gelang es uns, in den Bereich der organisierten Kriminalität vorzustoßen und eine Vielzahl an Festnahmen durchzuführen. Dieses Erlebnis war die Geburt der Idee zu dem vorliegenden Roman. Inspiriert und unterstützt wurde ich beim Schreiben von Kolleginnen und Kollegen, Bekannten, Verwandten und Freundschaften. Alle haben dazu beigetragen, dass dieses Buch entstehen konnte. Vielen Dank gilt selbstverständlich auch dem KLECKS VERLAG, der mir erst die Möglichkeit geboten hat, meinen Roman der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Mit einem Alter von etwa 50 Jahren habe ich bereits so manche Höhen und Tiefen erlebt, wie sicherlich auch viele der Leserinnen und Leser. Aus einer recht langen Ehe stammt ein Sprößling, der – auch wenn er bereits erwachsen ist – für immer neue Herausforderungen sorgt. Wichtig ist aber, dass wir uns lieb haben und eine gute Beziehung pflegen.

Auch im Beruf ist es – meiner Ansicht nach – wichtig, einen kollegialen Umgang zu fördern und gerade im eigenen Arbeitsbereich dafür zu sorgen, dass das Klima untereinander jeder und jedem gegenüber stimmig ist. Nur auf diese Weise ist es möglich, dass die Leute gerne zur Arbeit kommen und das Team sehr gute Ergebnisse erzielt.

Im Laufe der vielen, vielen Berufsjahre erlebten wir lustige und spannende Dinge, die ich gerne mit IHNEN teilen möchte – sofern Sie Interesse daran haben. Der erste Roman ist fertig gestellt und ab sofort im Buchhandel erhältlich (unter dem Menüpunkt “Buch kaufen” sofort zu beziehen). Die dort geschilderten Erlebnisse – oder sagen wir besser – die Eckpunkte des Kriminalromans basieren tatsächlich auf wahren Begebenheiten. Aus datenschutzrechtlichen Gründen mussten selbstverständlich Namen und Ereignisorte, wie auch noch einige andere Kleinigkeiten, verändert werden.

Das Schreiben hat mir sehr viel Freude bereitet, die hoffentlich auch SIE haben werden, wenn Sie der AGENCY in das Abenteuer folgen. Und möglicherweise sind Sie daran interessiert, wie sich die Charaktere der Sie begleitenden Darsteller weiter entwickeln werden. Derzeit arbeite ich bereits an einem weiteren Roman, der voraussichtlich im Jahr 2022 für Sie zur Verfügung stehen wird.

Alles Gute und vom Schönen nur das Beste wünscht Ihnen Ben Weller

mögliche Orte für Ermittlungen?

Berlin, Melbourne, Lijiang, – jeder Ort könnte für SIE demnächst wichtig werden bei der Verfolgung der Täter. Lassen Sie sich durch XXX THE AGENCY in ein Abenteuer führen, welches Sie in dieser Art mit Sicherheit noch nie zuvor erlebt haben. Wird es IHNEN gelingen, die Täter zu stellen?